Für die Menschen, für Westfalen-Lippe
Tagesklinisches Angebot

Die Tagesklinik ist eine teilstationäre Einrichtung, die montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet ist. Die Kinder und Jugendlichen werden morgens, 30 Minuten vor Beginn der klinikinternen Schule zur Tagesklinik gebracht und nachmittags wieder abgeholt. So verbleiben sie in ihrem gewohnten Umfeld.

 

Wer wird in der Tagesklinik behandelt?

Eingangsbereich

In der Tagesklinik finden Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren therapeutische und pädagogische Hilfe bei

  • Ängsten und Depressionen
  • Zwängen
  • Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen
  • Leistungshemmungen
  • Psychosen
  • psychosomatischen Erkrankungen
  • psychischen Störungen nach außergewöhnlichen Belastungen
  • sonstigen psychischen Störungen
Sitzecke
Spielplatz

Die Tagesklinik bietet mit 12 Behandlungsplätzen therapeutische und pädagogische Hilfen an, die über eine ambulante Behandlung hinausgehen, aber den Verbleib im familiären und sozialen Umfeld ermöglichen.
Ambulanz und Tagesklinik arbeiten in engem Verbund mit den bestehenden Einrichtungen der Jugendhilfe und allen anderen vor- und nachsorgenden Institutionen der Kinder- und Jugendarbeit.
Das Team der Tagesklinik arbeitet multiprofessionell.
Es besteht aus verschiedenen Berufsgruppen, die mit ihrer jeweiligen beruflichen Kompetenz am therapeutischen Prozess teilhaben.

Esszimmer
Esszimmer
Aufenthaltsraum
Aufenthaltsraum

Welche Therapieangebote gibt es in der Tagesklinik ?

  • Kinder- und jugendpsychiatrische und psychologische Untersuchung, Psychotherapie und Beratung
  • Milieutherapie im heilpädagogisch ausgerichteten Rahmen unter Berücksichtigung der Förderung von sozialer Kompetenz, emotionaler und körperlicher Selbstfindung
  • Gesprächs- und Verhaltenstherapie, Systemische Therapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Familientherapie und Elternberatung
  • Bewegungstherapie, Ergotherapie, Musiktherapie, Snoezeln, therapeutisches Reiten, Werkgruppe, Kochgruppe, erlebnispädagogische Gruppen, Entspannungsgruppen
  • Aufmerksamkeitstraining
  • Individuell abgestimmtes lebenspraktisches und soziotherapeutisches Training
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Stärkung von Konfliktfähigkeit und Kontaktbereitschaft
  • Tiergestützte Therapie
  • Beratung und Vermittlung in Nachbetreuung und Hilfen zur Erziehung
Bewegungstherapie
Ergotherapie
Snoezeln
Bällchenbad
Therapiepuppen

Wie werden die Kinder und Jugendlichen aufgenommen?

Die Kinder und Jugendlichen werden durch die Anmeldung der Sorgeberechtigten, über ein Erstgespräch und eine Empfehlung der eigenen Ambulanz oder durch Einweisung eines niedergelassenen Arztes in der Tagesklinik aufgenommen.
 

Wie ist der Tagesablauf ?

      • Gemeinsame Mahlzeiten
      • Therapieangebote
      • Spielerische Freizeit
      • Beschulung in Kleingruppen
      • Hausaufgabenbetreuung
         
Schulraum
Musiktherapie
Spielzimmer
Maskottchen der TK-Coesfeld
Maskottchen der TK-Coesfeld